Die Zeit von Mützen, Schals und Stirnbändern ist nun endlich vorbei und ihr könnt eure Haare endlich wieder in voller Pracht der Welt zeigen. Das macht gute Laune und Lust auf neue Trends für den Frühling und Sommer. Wir haben uns schon mal für euch am Laufsteg umgesehen und unsere Lieblinge in Sachen Top Hairstyles für Frühling und Sommer rausgesucht. Vor allem haben wir uns hier auf die coolsten Frisuren und Haarschnitte konzentriert und eines können wir schon mal verraten: Das Motto für den Frühling/Sommer lautet Chic, Cool und Comfort.

Romantische Wellen

Romantische Wellen
Sanfte Wellen haben vor allem bei langem oder mittellangem Haar eine besondere Wirkung.

Dass man mit coolen Locken nichts falsch machen kann, ist klar. Dieses Frühjahr sind aber besonders natürlich aussehende, weiche und elegante Wellen angesagt. Diese funktionieren super bei trendigen Bob Frisuren, wirken aber besonders bei langen Haaren. Um sanfte Wellen zu bekommen könnt Ihr einen breiten Lockenstab oder Glätteisen verwenden und die Locken dann sanft ausfrisieren. Wer die sanften Wellen mit einer Baskenmütze kombiniert, wie bei Dior gesehen, gibt seinem gesamten Look noch eine besondere französische Note. Da der French Look ein weites Highlight des Frühjahres ist, schlägt man somit zwei Fliegen mit einer Klappe.

Wer es lieber lässig und entspannt liebt, den wird es freuen, dass Beachwaves einfach nicht aus der Mode kommen! Besonders bei mittellangem oder langem Haar begeistert der Look und verleiht seiner Trägerin ein entspanntes und cooles Auftreten.

Pferdeschwanz und „Comfort Hair“

Pferdeschwanz
Besonders lässig wirkt der Pferdeschwanz mit leicht gewellten, sommerlichen Haaren.

Im Frühjahr 2018 dreht sich alles um den „Comfort Look“. Das heißt, das Haar wirkt immer etwas ungemacht, nicht zu sehr gestylt, entspannt und lässig. Dabei erweist der klassische Pferdeschwanz einen guten Dienst und ist beliebter denn je. Ob er hoch am Kopf sitzt oder tief im Nacken – das Haarstyling wirkt dadurch immer unterschiedlich und aufregend. Er eignet sich im Sleek Look sogar für elegante Abendveranstaltungen.

Für den Undone-Look nimm etwas Strukturspray und verwuschle Deine Haare. Dann bindest du sie mittig am Hinterkopf. Zieh eine Strähne aus dem Pferdeschwanz und wickle die um den Haargummi und fixiere sie mit einer Haarklammer. Das Ende der Strähne kann ruhig abstehen.

Neben Pferdeschwanz gehören auch diverse Dutt Frisuren zu den beliebtesten Frisuren für 2018. Am besten kombiniert man diese mit ein paar Flechtzöpfen. Dazu einfach ein paar dünne Flechtzöpfe flechten und mit einem dünnen Haargummi fixieren. Dann die Haare in einem niedrigen Pferdeschwanz platzieren und das Ende des Zopfes zu einer Schlaufe ziehen und mit dem Haargummi fixieren. Die Haarenden noch im Haargummi verankern und fertig. Eine weitere Möglichkeit ist den Pferdeschwanz einfach in einen Flechtzopf zu verwandeln und diesen dann zu einem Dutt zu drehen. Vor allem die Stars lieben diesen Look und setzen ein klares „GO!“ dafür für das Frühjahr.

Wer im Übrigen kleine Flechtzöpfe im Boho Stil mag, wird 2018 auch nicht enttäuscht werden. Diesen sehen nämlich nicht nur im Dutt toll aus, sondern auch zu offenen Haaren. Valentino lässt in seiner Kollektion die 1970er-Jahre damit wieder aufleben und nutzt die Flechtzöpfe als tollen Akzent.

Bob und Long Bob

Bob Frisur
Die Länge des Long Bob orientiert sich 2018 an den Schlüsselbeinen.

Der Bob will einfach nicht gehen! Die neue In-Länge für Long Bobs liegt in diesem Jahr bei den Schlüsselbeinen. Mit oder ohne Pony oder mit fransigen Stufen, wild wie in den 1980ern oder mit Locken – vom Style her ist alles erlaubt.

Ansonsten sind besonders super kurze Bobs wieder gerne gesehen. Diese enden knapp unter dem Ohr oder auch auf Kinnhöhe, sind meist leicht angestuft und sorgen für ein frisches Auftreten im Frühling. Sehr stylisch sieht dieser Schnitt im angesagten Wet-Look aus.

Wer noch einen Schritt weitergehen will, versucht sich an einem „Bowl-Cut“. Die Beatles legten mit ihren Pilzköpfen schon in den 1960ern einen Trend. Danach war der „Topfschnitt“, wie er zu Deutsch heißt, eher verpönt. Dieses Jahr soll er aber ein Comeback feiern. Der Bowl-Cut hat eine besondere Lässigkeit, ähnlich dem Tomboy-Cut, besticht mit einer markanten Ponypartie und extremen Stufen. Besonders kurz, mit abrasierten Seiten, ist der Bowl-Cut nochmal cooler. Du kannst dir trotzdem noch nicht vorstellen, dass dieser Schnitt gut aussieht? Wir haben dir auf Pinterest wieder eine Zusammenstellung gemacht, wo wir die modernsten und coolsten Bowl-Cut-Looks für euch rausgesucht haben. Einfach einmal hier klicken und staunen! 🙂

French Look

French Look
Der French Look ist im Frühjahr „très chic“!

Egal ob Du lange Haare oder eine Bob-Frisur hast – der French Look ist der angesagteste Trend dieses Jahr. Die Haare werden ordentlich durchgestuft, damit die Spitzen feiner auslaufen und wird mit viel Struktur gestylt. Die Haare werden in ihrer natürlichen Form getragen. Ein großer Pony passt perfekt zu dem Look.

Auch der „Sleek & French“ Style ist ein hipper Begleiter 2018. Das Haar wird glatt und gestuft getragen. Auch hier laufen die Enden der Haare dünner aus. Ein besonderer Kontrast, wenn man bedenkt, dass die Haare bei den Frisurentrends der letzten Jahre immer voluminöser wurden.

Nebenbei können wir, wenn wir schon beim French Look sind, auch in diesem Kleidungsstil üben. Die Französinnen gelten ja als unschlagbar, was einen mühelosen, coolen Style angeht. Ihr wollt passend zu der Frisur das „Je ne sais quoi“ in eurem Stil mitbringen. Dann vermeidet beispielsweise Push-Up BHs, zu hohe Absätze, zu viel „Bling“ oder zu viel Make-up – das würden Französinnen nämlich niemals tragen! Der Look sollte immer mühelos und einfach wirken. Mehr als drei Accessoires sollte man zu seinem Outfit nicht wählen.

Die Digital Sensor Warmluftbürste AS500E

Du willst deine Haare perfekt stylen, egal ob sie lange, mittellang oder kurz sind? Mit der BaByliss Warmluftbürste aus der neuen Digital Sensor Produktlinie ist das ganz einfach. So bekommst du sogar einen perfekten französischen Look hin!

Die Digtial Sensor Warmluftbürste AS500E
Die Digtial Sensor Warmluftbürste AS500E

Mit vier verschiedenen Aufsätzen lässt die Warmluftbürste AS500E keine Wünsche offen. Eine 50 mm breite Bürste sorgt für Volumen, während der 40 mm Aufsatz Glanz und ein perfektes Finish verspricht. Ein Paddle Brush entwirrt die Haare und trocknet sie auf natürliche Weise. Der zweireihige Glättaufsatz sorgt für Glättung und Geschmeidigkeit. Die neue Digital Sensor Technologie ermöglicht eine automatisierte Anpassung der Temperatur und des Luftstroms auf die Struktur des Haares. Ein schnelles, schonendes Styling mit perfektem Ergebnis! Klick hier rein und hole dir mehr Infos!

Fazit der Top Hairstyles für Frühling und Sommer

Egal welche Haarfarbe ihr habt, oder welche Haarlänge – es gibt im Frühling und Sommer 2018 viele Styles, die euch das Leben etwas bunter und aufregender machen können! Wir finden die locker leichte Einstellung zum Styling der Haare 2018 fantastisch. Altbekanntes mischt sich mit neuen, aufregenden Looks. Da können wir uns gar nicht entscheiden, was unser Lieblingslook sein soll. Was meint ihr? Viel Spaß beim Ausprobieren! 🙂