Endlich – die trüben, grauen Monate in karger Landschaft sind vorbei! Der Frühling zieht langsam ein und die ersten Frühlingsboten wagen sich aus der Erde. Der Wechsel der Jahreszeiten bringt nicht nur wieder etwas Farbe in unser Leben, sondern auch neue Haar- und Modetrends, die uns aus dem Winterschlaf reißen. Blumen sind wohl das Erste was einem in den Sinn kommt, wenn man an den Frühling denkt. Wie gut, dass die diesjährigen Haar- und Modetrends da mitspielen – Blumen sind nämlich in allen Variationen stark angesagt!

Bereits vergangenen Herbst lagen Blumen im Haar im Trend und feiern im Frühling nun wieder ein Comeback. Die kleinen Frühlingsboten lockern jede Frisur auf und wirken auf verschiedenste Weise: mal romantisch zum Kleid, mal süß mit lockigen Haaren oder retro-rockabilly, befestigt auf einer Seite im Haar. Es gibt unzählige Möglichkeiten! In dem Beitrag findet ihr unsere vier liebsten Stylingtrends mit Blumen für den Frühling 2018!

Tipp Nr. 1 der hippesten Stylingideen mit Blumen: Flowerdutt

Flower Dutt

Ob klassischer Dutt oder Half-Bun Style – jede Bun-Frisur wird mit den richtigen Accessoires frühlingshaft. Unser Lieblings-Dutt in diesem Frühling ist nicht nur mit Blumen, sondern auch mit Flechtzöpfen bestückt. Ein romantischer Boho Look, der dich in die passende Stimmung für den Frühling bringt. Der Look ist noch dazu leicht gemacht:

  1. Ziehe einen Seitenscheitel.
  2. Flechte einen lockeren Zopf entlang deiner Stirn. Fixiere das Ende des Zopfes mit einer Haarklammer.
  3. Flechte mehrere kleinere Zöpfe an verschiedenen Stellen – so viele wie du willst.
  4. Fasse deine Haare zu einem sehr losen, wilden Dutt zusammen. Die Haare sollen nicht zu gemacht wirken, deshalb dürfen diese gerne kreuz und quer abstehen.
  5. Stecke an einer Seite Seidenblumen in den Dutt. Diese kannst du anordnen, wie du möchtest.
  6. Fixiere alles mit Haarspray.

 

Tipp Nr. 2: Hommage an die Flowerpower der 1960er

flowerpower

In den späten 1960er Jahren ließen die Anhänger der Hippie-Bewegung sich die Haare lang und natürlich wachsen, machten ihre Kleidung selbst und schmückten sich mit Naturmaterialien. Damit wollten sie sich von der Gesellschaft absetzen und gegen die Wohlstandsgesellschaft rebellieren, mehr Freiheit und Liebe kommunizieren und Geschlechterrollen abbauen. Diesen Frühling wollen auch wir zurück zur Natur und wollen dem Stil der Hippie-Generation Tribut leisten.

Die lange Mähne wird entweder glatt oder lockig getragen – in jedem Fall dürfen die Haare natürlich fallen. Wenn ihr Zeit habt, lasst sie auch gerne mal an der Luft trocknen. Gezähmt wird die Haarpracht mit einem schmalen Blumenkranz, der tief in die Stirn reingezogen wird. Ebenfalls sehr im Trend: kleine Flechtzöpfe, die in das Haar reingeflochten werden. So schnell ist der Boho-Look fertig!

Tipp Nr. 3 der besten Stylingideen mit Blumen: Flowercrown

flowercrown

Für jene, die es gerne etwas opulenter mögen, ist der Flowercrown-Look die richtige Wahl. Statt einzelner, feiner Blumen thront ein markanter Kranz aus Blumen im Haar. Auch Haarreifen mit Blumenschmuck sind eine gute Option. Die Art der Blumen spielt dabei keine Rolle, besonders beliebt sind aber Rosen, Margeriten oder diverse Wiesenblumen. Blumen aus Stoff halten für die Ewigkeit – dabei sollte aber auf ein hochwertiges Material geachtet werden. Wenn der Kranz als besonderes Accessoire für einen Abend dienen soll, kann man diesen auch mit echten Blumen binden.

Passend dazu, egal welche Haarlänge du hast, sind leichte Wellen oder Locken der ideale Begleiter. Diesen Look kannst du ganz leicht und sehr schnell mit dem Digital Sensor Föhns von BaByliss kreieren. Dieser schafft im Handumdrehen natürliche Wellen und schützt dein Haar optimal. Durch seine intelligente Technologie hält er die Temperatur konstant auf 70 Grad. Damit schont er dein Haar und du kannst unnötigen Hitzespitzen Lebewohl sagen. Für deinen Look, nimm einfach den mitgelieferten Diffuser zur Hand und trockne damit deine Haare. Mit der Intense-Funktion des Digital Sensor Föhns bist du auch besonders schnell und voilà – fertig sind die sommerlichen Locken!

Digital Sensor 6500E
Der Digital Sensor 6500E

Tipp Nr. 4: Flower-Accessoires

Flower Accessoires

Auch Flower-Accessoires sind heuer wieder total angesagt. Die einfachste Methode dafür ist, einfach rauszugehen und selber Blumen von der Wiese oder Blüten von Bäumen zu pflücken. Doch da echte Blumen sehr schnell verwelken, kann man auch auf künstliche Blumen zurückgreifen oder spezielle Haar-Accessoires im Blumenlook kaufen. Es gibt mittlerweile eine riesige Auswahlmöglichkeit an floralen Accessoires, die deiner Frisur noch das gewisse Extra geben. Unseren Look vom Bild kannst du ganz einfach nachstylen:

  1. Flechte dir am Hinterkopf einen lockeren, dicken Zopf & trenne mehrere kleine Strähnen von deinem Haupthaar ab. Sie sollen nachher dein Gesicht umrahmen.
  2. Zupfe einzelne Stränen aus deinem Zopf, sodass dieser einen lässigen Messy-Look bekommt.
  3. Stecke nun vorsichtig Blumen oder Blumen-Accessoires in deinen Zopf und befestige diese vorsichtig (am besten mit feinen, druchsichtigen Haargummis).
  4. Fixiere alles mit Haarspray und fertig ist dein frühlingshafter Blumen-Look!

–> Tipp!

Noch mehr Inspiration gesucht? Schau rein auf unserer Pinterest Pinnwand Accessoires&me und klick dich durch 🙂 – Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!