Ihr Lieben!
Zum ersten Mal überhaupt darf ich einen Produkttest machen. Und gerade weil meine Haare eine ganz andere Vorstellung von Benehmen haben als ich, hab ich mich besonders darüber gefreut, dass das erste Produkt das ich testen darf, eines für meine Haare ist.

Meine Ausgangssituation

Ich habe von Natur aus sehr viel und stark gewelltes Haar. Aus diesem Grund habe ich auch oft das Föhnen ausgelassen. Es dauert Jahrzehnte bis sie trocken sind und dadurch, dass meine Haare auch etwas länger sind- grenzt es an eine Yoga Stunde mit verknoteten Haaren und Armen. Zum Schluss belasse ich es bei halbtrockenen Haaren und sehe aus wie ein halbnasser Hund 🙂 geschweige denn, dass ich eine Frisur hinbekommen würde..

Lösung

Das alles rettet mich (bzw. meine Haare):

  • Die ständige und automatische Kontrolle der Temperatur (2 verschiedene Temperaturstufen) durch einen digitalen Sensor
  • das Anpassen des Luftausstoßes in Temperatur und Geschwindigkeit passend zur Wahl des Styling Ansatzes (Digital Sensor Technologie)
  • Bürstenaufsätze wie bei einer vertrauten Rundbürste in 2 verschiedenen Größen (mit ihnen föhne ich meine Haare seither am liebsten)
  • 2 Geschwindigkeitsstufen und
  • ein 3,9 cm breiter Griff

Lieferumfang

Lieferumfang Digital Sensor AS500E

Ergebnis

Als Chaot erleichtert es mir mein Leben ungemein: auch wenn ich es trotz AS200E nicht immer pünktlich schaffe, sieht es jetzt wenigstens danach aus als hätte ich einen guten Grund dafür 😛

Haare wie gewohnt aufteilen und los gehts!


Fazit

Unterm Strich: Super einfach in der Handhabung und auch sonst absolut angenehm. Es erspart außerdem Zeit und als wäre das nicht schon genug Grund zum Lieben: das Ergebniss ist einfach fantastisch. Man hat so viele verschiedene Aufsätze und damit auch Stylingmöglichkeiten in einem. … und das lästige vor-föhnen vor dem Styling ist auch Geschichte 🙂 …Juhu